„Sheila Arnolds Spiel ist von einer großen Ruhe bestimmt, einer Ruhe jedoch, aus der heraus sich die denkbar verschiedensten und kontrasthaftesten Stimmungen der menschlichen Seele ereignen, die sie mit einer unglaublichen Klarheit und Deutlichkeit zu artikulieren vermag.“

Jörn Heller

W.A. Mozart (1756-1791)
- Variationen über "Mio caro Adone" KV 180


H. W. Henze (1926-2012)

- "Cherubino"

Bernfried E.G. Pröve (* 1963)

- "3 Klavierstücke"

Alexander Skriabin (1872-1915)

- "Preludes" op.11/20, op.9/1, op.13/2, op.16/4, op.11/2, op.11/14

Enrique Granados (1867-1916)

- "Preludio y seis piezas sobre cantos populares españoles "

© 2018 Marie-Lena Olma   |   Kontakt   |   Impressum